Aktualisiertes Schutzkonzept und Kernpunkte Matchbesucher

Es soweit und wir dürfen uns auf die Meisterschaft freuen.

Hinter dem Vorstand des EHCD liegen turbulente Wochen, mussten wir uns doch mit den immer wieder veränderten Vorgaben der Schutzvorschriften betreffend Corona Covid-19 auseinandersetzen.

Zielsetzung
Wir wollen alle als primäres Ziel unsere Gesundheit durch verantwortungsvolles persönliches Verhalten und Einhaltung der bundesrätlichen und kantonalen Richtlinien erhalten. Die vorliegende Version 1.2 des EHCD-Schutzkonzeptes für den Gesamtverein wurde am 4. September 2020 verfasst. Ziel ist es, eine schrittweise Wiederaufnahme der normalen Wettkampfaktivität zu realisieren und die Weiterverbreitung des Coronavirus zu kontrollieren. Es bildet die Basis für weitere interne Umsetzungskonzepte pro Thema wie bsp. MSL, Nachwuchs, Aktive etc. welche den jeweiligen Zielgruppen direkt zugestellt werden.


Das aktualisierte EHCD Schutzkonzept kann unter diesem Link heruntergeladen werden.


Erfolgreich wird dieses Konzept nur dann, wenn sich alle strikte an die Vorgaben bezüglich Social Distancing und Hygiene halten.

 

Kernpunkte für Matchbesucher:

•    Eintritt nur über Haupteingang bei der Matchkasse

•    Obligatorische Registrierung bei jedem Besuch in der Eishalle (idealerweise via Mindful App - siehe separate NEWS)

•    Scannen Sie den QR-Code

•    Nur Sitzplätze sind erlaubt

•    Generelle Maskenpflicht in der ganzen Eishalle - auch auf der Tribüne

•    Getränke und Verpflegung nur auf Sitzplätzen erlaubt

•    Das Mitbringen eigener Getränke in die Halle ist verboten

•    Beide Garderoben-Bereiche sind tabu

•    Aktivieren Sie bitte die SWISS-COVID-App

Wenn noch irgendetwas sein sollte – unser Vizepräsident und Covid-Verantwortlicher-EHCD Beat Gmünder ist gerne für Sie da.



Wir leben Eishockey !